Betreiber können erhebliche Kosten erleiden, wenn ein Spülungsverlust an ihren Bohrlöchern auftritt. Die Gefahr eines Spülungsverlusts steigt bei der Exploration neuer Felder unter erschöpften Zonen. In diesen größeren Tiefen sind Kohlenwasserstoffquellen in komplexen geologischen Strukturen zu finden. Mit zunehmender Komplexität des Bohrens erhöht sich die Notwendigkeit einer zweckmäßigen Bohrlochstärkungsstrategie (Wbs), um Spülungsverlust zu verhindern und zu beheben. Bohrlochstärkungsstrategien minimieren die Wahrscheinlichkeit eines Spülungsverlusts durch Anhalten des Risswachstums und Stärkung des Bohrlochs. Das Ergebnis ist eine erhöhte Toleranz gegenüber höherem Bohrlochdruck bei Bohr- und Zementierungsbedingungen. Die Vielzahl der proprietären Produkte von Newpark, die sich um die mechanische Bohrlochstabilisierung, im Allgemeinen Bohrlochstärkung genannt, kümmern, sind so konzipiert, dass sie verschiedene Schweregrade bei den Verlustraten und Rissgeometrien behandeln.

Der Einsatz der Wbs-Produkte als gesamte Flüssigkeitsbehandlung verhindert, dass verursachte Risse sich vergrößern. Risse werden geschlossen, sobald sie sich zu bilden beginnen. Die Verwendung des Wbs-Materials in Ziehstangen oder speziellen Pillen wird nur empfohlen, wenn Bohrlochwerkzeuge die gesamte Flüssigkeitsbehandlung verhindern.

Produkte:

PreFix™ Sickerwasserkontrollmischung besteht aus weichen, komprimierbaren Materialien, die mit einer technischen Partikelgrößenverteilung konzipiert sind. PreFix™ bietet ausgezeichnete Druckisolation und schützt die Rissspitze.

ProppFix™ ist die nächste Serie bei der Wbs-Strategie für moderate Verlustraten. Es ist so dimensioniert, dass es Rissöffnungen bis zu 1 mm überbrückt und eine Abdichtung bildet. Die Leistung der ProppFix-Mischung wird bei Verwendung mit PreFix™-Sickerwasserkontrollmischung maximiert.

FracFix™ ist eine Reparaturmischung zur Überbrückung und zum Verschließen natürlicher und verursachter Risse mit Öffnungen bis zu 2 mm, um die Ausbreitung zu stoppen. Die Leistung der FracFix-Mischung wird bei Verwendung mit PreFix™-Sickerwasserkontroll- und ProppFix™-Überbrückungsmischung maximiert.

X-Prima™ Druckverlust-Squeeze ist eine proprietäre Mischung körniger und fasriger Materialien in einer feststoffreichen Formulierung in einem Sack. X-Prima Squeeze-Material ist bei der Behebung schwerer Spülungsverluste besonders effektiv.

Zusätzliche Überbrückungsprodukte:

NewPlug™ Abdichtmaterial bei Spülungsverlust (LCM) besteht aus Erdnussschalen, die gesiebt wurden, um die optimale Partikelgröße für jeden Grad an Spülungsverlust zu liefern. Es sind feine, mittlere und grobe Güteklassen erhältlich.

NewSeal™ Abdichtmaterial bei Spülungsverlust (LCM) besteht aus verformbaren Kohlenstoffpartikeln in selektiven Größen, um poröse Formationen effektiv zu verschließen und den Sickerverlust von Bohrlöchern bei allen Arten von Bohrspülsystemen zu kontrollieren. NewCarb™ Abdichtmaterial bei Spülungsverlust (LCM) ist fein gemahlener Kalkstein, der in feinen, mittleren und groben Güteklassen über einen breiten Bereich der Partikelgrößen erhältlich ist.

NewCarb™ Plus-Überbrückungsmittel ist ein vollständig säurelöslicher, gemahlener, reiner Marmor mit einer Härte (Mohs) von 2 oder höher. NewCarb Plus ist in den folgenden mittleren Partikelgrößen erhältlich (d50): 10, 25, 50, 150 und 400.