Menschenrechte sind die grundlegenden Rechte, Freiheiten und Standards für die Behandlung, auf die alle Menschen Anspruch haben. Newpark verpflichtet sich, sein Geschäft auf eine Weise zu führen, die die Menschenrechte und Würde der Menschen respektiert, und wir erwarten von unseren Zulieferern, Lieferanten und denjenigen, mit denen wir arbeiten, dass sie überall, wo sie tätig sind, dieselben Prinzipien teilen. Die Herangehensweise von Newpark in Bezug auf die Menschenrechte wurde auf Basis unseres Wunsches entwickelt, als Vertreter derjenigen zu agieren, die wir bedienen, dabei dienen die nachstehenden Praktiken und Richtlinien als Grundlage unserer Erwartungen in Bezug auf die Menschenrechte bei Newpark. Unsere spezifischen Praktiken und Richtlinien beinhalten:

Praktiken von Newpark:

  • Verbot der Nutzung von Zwangsarbeit und unfreiwilliger Arbeit
  • Verbot der Nutzung von Kinderarbeit (wir verbieten den Einsatz von Arbeitern unter 15 Jahren und wir verbieten die Beteiligung von Mitarbeitern unter 18 Jahren an Arbeiten, die gefährlich sind oder wahrscheinlich eine negative Auswirkung auf ihre körperliche oder geistige Entwicklung haben)
  • Verbot des Einsatzes körperlicher Bestrafung von Arbeitern
  • Beachtung des Rechts der Mitarbeiter, sich zu organisieren und Tarifverhandlungen zu führen, gemäß den örtlichen Gesetzen und etablierten Praktiken
  • Einhaltung aller geltenden Vergütungsgesetze und -vorschriften
  • Verbot der Diskriminierung aufgrund von Rasse, Religion, Alter, Geschlecht, Nationalität, Ethnizität und sexueller Orientierung
  • Forderung von Einhaltungsprüfungen, Zertifizierungen und Schulung

Richtlinien von Newpark:

  • Newpark Ethik- und Verhaltenskodex
  • Newpark Richtlinie für Chancengleichheit und Affirmative Action
  • Newpark Richtlinie gegen Belästigung
  • Richtlinie zur Befugnis zum Einstellen der Arbeit